Unternehmen

Fähren nach Als, Bornholm, Fanø, Fünen, Langeland, Lolland-Falster, Odden, Aarhus, Samsø, Ystad, Sassnitz und Seeland

Über uns

MOLSLINJEN mit Hauptsitz in Aarhus ist Dänemarks größte Fährenreederei.
MOLSLINJEN verbindet Dänemark mit den Routen nach und von Als, Bornholm, Ebeltoft, Esbjerg, Fünen, Fanø, Køge, Langeland, Lolland-Falster, Ystad, Aarhus, Samsø und Sassnitz.

Mithilfe der Überfahrten BØJDEN-FYNSHAV (ALSLINJEN), RØNNE-YSTAD, RØNNE-KØGE und RØNNE-SASSNITZ (BORNHOLMSLINJEN) ESBJERG-FANØ (FANØLINJEN), SPODSBJERG-TÅRS (LANGELANDSLINJEN), AARHUS – ODDEN und EBELTOFT-ODDEN (MOLSLINJEN) sowie KALUNDBORG-SAMSØ (SAMSØLINJEN) können Sie ganz leicht einige der schönsten Inseln Dänemarks besuchen.

Es war einmal
Für MOLSLINJEN begann alles 1966 mit der Route zwischen Ebeltoft und Odden. Seitdem konzentrierte sich der Fährbetrieb auf Aarhus und heute befördert MOLSLINJEN mehr als drei Millionen Menschen zwischen Jütland und Seeland. MOLSLINJEN verfügt momentan über vier moderne Schnellfähren: die Schnellfähre Max Mols und die drei Superfähren Express 1, Express 2 und Express 3, die zu den weltweit größten Katamaranen zählen.

MOLSLINJEN unterhält in Zusammenarbeit mit Herning Turist eine Buslinie zwischen Aarhus und Kopenhagen, Aalborg und Kopenhagen sowie Rønne und Kopenhagen. Der KOMBARDO EXPRESS verkehrt über MOLSLINJENs Schnellfähren ohne weitere Stopps unterwegs zwischen den Städten. Am 1. September 2018 wurden die Routen Ystad-Rønne, Køge-Rønne und Sassnitz-Rønne von BORNHOLMSLINJEN übernommen und kurz danach kamen mit der Übernahme der Tätigkeiten von Danske Færger weitere vier Fährverbindungen hinzu.